Visuelle Begleitung von Workshops

Ich freue mich, ein Projekt zum Thema Kultur im ländlichen Raum visuell begleiten zu dürfen. Es handelt sich um eine kleine Workshop-Reihe mit kommunalen Akteuren (mehr darf ich hier derzeit nicht verraten). Beim ersten Mal habe ich nach einem internen inhaltlichen Abstimmungsprozess im Anschluss an die Veranstaltung von den entstandenen Ergebnissen drei Plakate gezeichnet (auf Metaplanpapier 116  x 140 cm). Künftig soll es auch Graphic Recordings oder ähnliche Formate in dieser Reihe geben.

Zum ersten Mal wurden meine Visualisierungen gedruckt (Bild oben) – für mich ein besonderer Grund zur Freude. Das Bild unten zeigt einen Ausschnitt aus einem der Plakate

 

Sketchnote: Müll global

Inspiriert von einer Reportage-Serie im Stern April 2018 (hier die Online-Version) über das globale Geschäft mit dem Müll. Leider etwas textlastig ausgefallen. Siehe auch das Sketchnote über Plastikmüll.

Papiere und Skizzenbücher

Wie schon in meinem Post über Stifte und Marker gesagt: Gutes Material erleichtert das Arbeiten, inspiriert und macht Freude. Papier sollte am besten säurefrei sein. Ausprobieren, ob die Stifte nicht durchschlagen (also auf die nächste Seite abfärben) – in dem Fall ein Schutzblatt unterlegen! Punktkariertes (»dotted«)… Weiterlesen

Sketchnote: Plastikmüll

Plastikmüll wächst zu einem globalen Riesenproblem. Entgegen weitverbreiteter Meinung wird nur der geringste Teil von dem Zeug in Deutschland recycled – der Löwenanteil wird irgendwohin ins Ausland verfrachtet, viel landet unterwegs im Meer. Das Thema interessiert mich seit einiger Zeit, darum mal ein Sketchnote dazu.