Doku-Sketchnote: Tomaten-Brotaufstrich

Visualisierung mit Sketchnotes ist nicht nur im Beruf, sondern auch im Alltag nützlich.
Mit Sketchnotes lassen sich Rezepte, Reiseeindrücke und Anleitungen prima festhalten. Oder wie wäre es mal mit einem Sketchnote-Einkaufszettel? Wetten, dass das Bilder-Zeichnen die Gegenstände so gut im Kopf verankert, dass Sie den Einkaufszettel im Laden fast nicht mehr aus der Tasche ziehen müssen?
Für dieses Sketchnote wollte ich eine kräftige Optik ausprobieren und habe dafür meinen Tusche-Zeichenfüller Super5 verwendet, zum Kolorieren Brushpens des japanischen Herstellers Platinum, die es in Deutschland bei Manufactum gibt.

Was ist Design Thinking?

Vortrag von Ferdinand Grah beim Langen Donnerstag der AGD Regionalgruppe Dortmund am 16. März 2017. Ferdinand Grah ist Dozent und Berater mit umfassendem Know-how in den Bereichen Innovationsmanagement, Creative Leadership und Design Thinking. Er stellte in seinem hervorragenden Vortrag das Design Thinking als innovative Problemlösungsmethodik und das… Weiterlesen